Via Mosel’: Weinarchitektur an Mosel und Saar

Das grenzüberschreitende Projekt Via Mosel‘ widmet sich der Weinarchitektur entlang der Mosel. Es bringt die drei Länder Frankreich, Luxemburg und Deutschland unter dem Dach der Weinarchitektur zusammen. Das Terroir ist extrem vielfältig. Gleichzeitig blickt die Moselregion auf eine gemeinsame Geschichte zurück: Schon die Römer haben an der Mosel Wein angebaut. Und über die Jahrhunderte haben Winzer ihre eigenen architektonischen Antworten für die Produktion, Lagerung und Vermarktung von Wein gefunden.

Diese Vielfalt machen die Guides von Via Mosel’ erlebbar. An der Saar nehmen Euch Christiane und Alexander mit in die Gründerzeit und die wechselvolle Geschichte von Weingütern zwischen Serrig und Konz-Filzen.

Kommentare sind geschlossen.